Klimaschulen 2017-10-31T22:32:49+00:00

Klimaschulen Gesäuse

„Klimaschulen“ ist ein Programm des Klima- und Energiefonds, an dem sich alle Klima- und Energie-Modellregionen und deren Schulen beteiligen können. Ziel des Programms „Klimaschulen“ ist es, Projekte mit den Schülerinnen und Schülern durchzuführen, die das Bewusstsein für die Herausforderungen des Klimawandels schärfen. Es zielt auf die möglichst intensive und insbesondere auch langfristige Sensibilisierung von SchülerInnen sowie LehrerInnen und DirektorInnen für die nachhaltige Auseinandersetzung mit Klima- und Energiefragen durch die Umsetzung von sogenannten Klimaschulen-Projekten ab.

weiterlesen

FOTOWETTBEWERB der Klimaschulen

Bis 31. Mai 2018 haben alle Schüler und Schülerinnen der Klimaschulen Gesäuse die Möglichkeit am Fotowettbewerb „Regionale Auswirkungen des Klimawandels“ teilzunehmen. Mach ein Foto und schick es an office@element.at. Füge eine kurze Beschreibung sowie Datum und Aufnahmeort hinzu. Dann fehlt nur noch dein Name, Klasse und Schule. Mit etwas Glück kannst du am 14. Juni 2018 bei der Abschlussfeier der Klimaschulen Gesäuse einen tollen Preis gewinnen.

Was könnten Auswirkungen sein?

  • Überschwemmungen

  • „Eingewanderte“ Pflanzen und Tiere

  • Waldbrände

  • Zu warmer Winter

  • Erdrutsche

  • Wetterextreme

  • Dürren

  • Gletscherschmelze

  • und deine Beobachtungen…

Hintergrundinformationen über das Klimaschulenprogramm